Neue Beteiligung für die Renaissance Anlagestiftung, die Mehrheitsaktionär der Baitella AG wird, dem weltweit führenden Hersteller von mechanischen Haltelösungen mit Zentralspanneinheit

Neue Beteiligung für die Renaissance Anlagestiftung, die Mehrheitsaktionär der Baitella AG wird, dem weltweit führenden Hersteller von mechanischen Haltelösungen mit Zentralspanneinheit

Die Renaissance Anlagestiftung engagiert sich als langfristig orientierter Mehrheitsaktionär am Kapital der Baitella AG. Gemeinsam mit dem Management wird Renaissance die weltweit erfolgreichen Qualitätsprodukte für Anwendungen in der Medizin und Industrie unter der Marke «Fisso» kontinuierlich weiterentwickeln. Mit der Beteiligung von Renaissance wird die Geschichte des Unternehmens fortgesetzt, ohne dass sich das Management, die Mitarbeiter oder der Hauptsitz und Produktionsstandort in Oerlikon ändern.

Reto Baitella, Sohn des Gründers Carlo Baitella: « Mit Renaissance konnte ein sehr langfristig orientierter Schweizer Hauptaktionär gefunden werden, welcher grosse Erfahrungen bei Investitionen im KMU-Bereich mitbringt und absolute Kontinuität für die Firma, die Mitarbeiter, unsere Kunden und Lieferanten garantiert. » Reto Baitella bleibt dem Unternehmen als Aktionär weiterhin verbunden. Neu wird der langjährige CEO, Jakob Gysel, Einsitz in den Verwaltungsrat nehmen, welcher weiterhin durch Thomas Sigrist geführt wird. Der Verwaltungsrat und das Management Team haben sich im Rahmen der Transaktion ebenfalls beteiligt.

Dr. Christian Waldvogel, Managing Partner, Renaissance: « Renaissance ist sehr erfreut über diese neue Beteiligung. Baitella passt perfekt in die Anlagestrategie der Renaissance Anlagestiftung. Dank unserer Besonderheit, ein Evergreen-Fonds zu sein, können wir die langfristige und nachhaltige Entwicklung unserer KMUs sicherstellen. » Renaissance wurde bei dieser Transaktion von CMS von Erlach Partners (Recht, Steuern), Valluga Corporate Finance (Finanz), und Abolon (Commercial) beraten, die Verkäufer wurden von UBS (M&A), Lenz & Staehelin (Recht) und ADB (Steuern) begleitet.


Über die Baitella AG (www.fisso.com)

Baitella AG wurde 1978 von Carlo Baitella gegründet und ist mit ihren Fisso-Produkten der weltweit führende Anbieter qualitativ hochstehender Gelenkstative. Das Unternehmen beliefert sowohl das Medizin- wie auch das Industrie-Segment mit Gelenkstativen und Zubehör in Standard- und Kundenausführungen. Baitella AG beschäftigt am Standort in Zürich Oerlikon rund 45 Mitarbeitende.