Case studies: Bandi SA
September 12, 2019
Das Renaissance Entrepreneur Forum feiert zehnjähriges Bestehen
November 19, 2019

Case studies
Asic Robotics AG

Führender Anbieter von Spezialmaschinen (Automatisationsanlagen) für die Absatzmärkte der Automobil-, Elektro-, Medtech- und Uhrenindustrie mit vertikal integrierter Wertschöpfung.
www.asic.ch

Portrait

Asic Robotics ist ein führendes Unternehmen in den Bereichen Industrierobotik und Spezialmaschinen. Das Unternehmen bietet dem Kunden massgeschneiderte Industrieroboter aus einer Hand und deckt – von der Entwicklung, über die Produktion bis hin zur Implementierung und Wartung – die komplette Wertschöpfungskette ab. Die Einzelanfertigungen automatisieren Montage-, Fertigungs- und Prüfprozesse und können in jeglichen Industrien eingesetzt werden. Die Kunden von Asic Robotics stammen hauptsächlich aus der Elektro-, der Medtech-, der Automobil- und Uhrenindustrie. Internationale und global führende Konzerne vertrauen seit über zwanzig Jahren auf die Expertise und Qualität von Asic Robotics. 2019 wurde Asic Robotics mit dem PRIX SVC Espace Mittelland geehrt.

Eckdaten

    Hauptsitz (Kanton) : Burgdorf (BE)
    Gründungsjahr : 1995
    Anzahl Mitarbeitende : ca. 200
    Beteiligungsart : Nachfolge
    Rolle von Renaissance : Co-Lead-Investor und Einsitz im VR

Renaissance als nachhaltige Nachfolgepartnerin

Die Firmengründer und damaligen Inhaber sind ihre Nachfolgeregelung frühzeitig angegangen. Ihnen war besonders wichtig, dass ein zukünftiger Eigentümer die Unabhängigkeit des Unternehmens wahrt und es nachhaltig weiterentwickelt sowie den Standort Burgdorf fördert. Renaissance, die als Anlagestiftung eine regulierte Rechtsform aufweist und ausschliesslich Vermögen von Schweizer Pensionskassen investiert, erwies sich rasch als optimale Partnerin. Im Rahmen der Nachfolgeregelung hat Renaissance als Lead-Investorin zusammen mit dem Management sowie ausgewählten Co-Investoren die Mehrheit am Unternehmen erworben, wodurch die Unabhängigkeit gewahrt blieb. Zudem hat Renaissance als unternehmerische Investorin pro-aktiv die Standorte von Asic Robotics weiterentwickelt und mit Hilfe ihres Industrienetzwerks die Ausrichtung des Unternehmens nachhaltig optimiert.

«Mit der Investition in Automatisierung können unsere Kunden in vielen Fällen am Produktionsstandort Schweiz festhalten und die entsprechenden Arbeitsplätze sichern. Wir sind stolz, mit Renaissance an unserer Seite einen wichtigen Beitrag zum Werkplatz Schweiz leisten zu können.»

Milo Gasser, CEO, Asic Robotics AG

Realisierte Wertschöpfungsinitiativen

  • • Förderung des unternehmensinternen Aufbaus eines neuen Managements (CEO, CFO, COO, CTO, CSO)
  • • Ausbau der Montage- und Lagerkapazitäten am Firmenhauptsitz (2015)
  • • Pro-aktive Projektentwicklung des Neubaus für den Ausbau der Produktion (2019)
  • • Weiterentwicklung der Wertschöpfungstiefe durch die strategische Akquisition der Zufag AG (Fertigung von individuellen Förder- und Zuführsystemen)
  • • Diversifikation der Absatzmärkte durch die Neuausrichtung in der Uhren- und der Medtechindustrie
  • • Geografische Expansion in die Westschweiz
  • • Erhöhung der Anzahl Mitarbeitenden
  • • Umsatz- und EBITDA-Wachstum

«Wir sind überzeugt, dass die Herausforderungen der Industrie 4.0, kürzere Produktlebenszyklen und der steigende Lohndruck den Investitionsbedarf in Automatisierungslösungen in den nächsten Jahren deutlich erhöhen werden. Gleichzeitig beobachten wir, dass hiesige Firmen vermehrt ihre Produktion in die Schweiz zurückholen. Wir engagieren uns in Asic Robotics, weil das Unternehmen bestens positioniert ist, um von dieser dynamischen Entwicklung nachhaltig zu profitieren.»

Claude Suard, Managing Partner, Renaissance

Verantwortliche Personen

Claude Suard, Managing Partner

Abonnieren Sie LinkedIn !